elisabeth-kofler
Burnout ist für mich nicht nur ein (Mode-)Wort, sondern eine essenzielle persönliche Erfahrung, die ich im Jahr 2009 selbst durchlebt habe.

Mit all den damit verbundenen Leiden, Rehabilitation und einer halbjährigen Arbeitsunfähigkeit als selbständige Finanzbuchhalterin, war der Weg zurück ein schwerer. In dieser Zeit der Selbstfindung bzw. Selbstreflexion beschloss ich im Frühjahr 2013 eine einjährige Ausbildung zur diplomierten Burnout Prophylaxe Trainerin zu machen, um mich mit dem Thema Burnout und seinen Folgen eingehend zu beschäftigen. Zur Vertiefung des Themas habe ich zusätzlich das Fachseminar „Burnout Beauftragter im Unternehmen“ sowie eine Ausbildung zur diplomierten Entspannungs- und Achtsamkeitstrainerin absolviert. Schon bald wurde mir klar, dass ich dieses Wissen und meine persönliche Erfahrung beruflich umsetzen möchte.

Ich bin am 7.6.1962 in Spittal an der Drau geboren und in Villach aufgewachsen. Nach der Matura in der Hotelfachschule Villach war ich beruflich in einer Steuerberatungskanzlei und einer Apotheke im Bereich Rechnungswesen, Buchhaltung und Personalverrechnung tätig, bis ich mich 2005 selbstständig machte. Ich habe zwei erwachsene Kinder und lebe seit Herbst 2012 in Seeboden am Millstätter See in meinem „Paradieschen“. Mein zweiter Lebensmittelpunkt ist aus privaten Gründen Wien.